TEWI-Workshop 2017

Am 27. September 2017 fand in Sitten ein Workshop zum Thema „Smart Region Wallis“ statt. Dabei waren Vertreter des Mobility Labs aus Sitten, der Post und der Universität Bern neben dem TEWI als Organisatoren mit dabei. Insgesamt durfte man sich über 32 geladene Teilnehmer aus verschiedenen Walliser Institutionen freuen. Hauptziel des Anlasses war es herauszufinden welche Bedürfnisse die Smart Region Wallis hat um so mögliche Schritte für die Zukunft ableiten zu können.

Zur Durchführung wurde die Methodik eines „Future Workshops“ gewählt. So teilte man die Teilnehmer in möglichst heterogene kleine Gruppen von 5-6 Personen ein. Dadurch war es möglich eine kreative und interaktive Arbeitsweise anzuregen und dadurch zu regen Diskussionen und Ideen zu gelangen. Auf Basis einer Abstimmung wurden die vielversprechendsten Ideen auserwählt und vertieft analysiert. Erfreulichermassen war das Feedback der Teilnehmer nach dem Anlass durchaus positiv. Eine aus dem Workshop entstandene durchaus interessante Idee wird momentan weiterverarbeitet und gegebenenfalls umgesetzt. Weitere Infos dazu folgen.