Virtual Team Collaboration

Workshops und Referate zum Thema Virtual Team Collaboration

Seitdem die Globalisierung in den 1960er Jahren angefangen hat, stehen die Leute im ständigen Austausch miteinander. Damit ist die Kommunikation seit längerer Zeit eines der wichtigsten Themen unserer Gesellschaft geworden.

Aufgrund des technischen Fortschrittes wurde es möglich mit Leuten zu kommunizieren, die aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt kommen. Informationen können seitdem einfach ausgetauscht werden und dank der neuen Technologien auch zeitgleich mitgeteilt werden. Wissen war nun nicht mehr ortsgebunden, was zu einer höheren Effizienz führt und zu neuen Möglichkeiten führte. Dies blieb auch nicht den Unternehmen verborgen. In der heutigen Zeit werden dank des technischen Fortschritts, insbesondere die computermediierte Kommunikation, genutzt, um sich auszutauschen. Die Kommunikation zwischen Personen kann unterschiedliche Formen annehmen.

So gibt es unter anderem die auditive Kommunikation (z.B. Telefon), die visuelle Kommunikation (z.B. Videokonferenz) und auch textbasierter Kommunikation (z.B. E-Mail). All diese Kommunikationsarten haben Vor- und Nachteile, wodurch jedes Konzept vorher geplant werden sollte, wie untereinander kommuniziert wird. Der Informationsaustausch ist wichtig und kann Auswirkungen haben, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden, was in extremen Fällen sogar um das Bestehen des Unternehmens gehen kann.

Deshalb ist für die meisten Unternehmen das standortunabhängige Zusammenarbeiten heutzutage Alltag geworden und nicht mehr wegzudenken.

Wir das TEWI – Technologiezentrum Wirtschaftsinformatik beschäftigen uns seit Jahren mit der virtuellen Teamkollaboration. Neben der Forschung sind wir auch aktiv an Praxisprojekten in diesem Themengebiet beteiligt. Ausserdem bieten wir Workshops und Referate in Bezug auf erfolgversprechende virtual Team Designs wie auch massgeschnittene Vorort Lösungen an.